"JudOlympics" in Schleswig-Holstein

Viele Vereine folgten dem Motto des DJB und veranstalteten Events zu diesem Thema.

Als Beispiel die SpVg Molfsee: Hier wurde in den gesamten Ferien ein Judoprogramm unter dem olympischen Motto „dabei sein ist alle“ veranstaltet. Da in diesem Jahr in Tokyo die Olympischen Spiele stattfanden, wurde das Training in den Sommerferien unter dem Motto „JudOlympics“ durchgeführt. Das ist ein buntes Sportprogramm aus Wettkämpfen und Spielen.

Die engagierte Trainerin Silke Rühl organisierte die Events und veranstaltetet mit den Kindern und Jugendlichen Zweikämpfe und Gruppenwettkämpfe, sowie Spiele. Besonders gefallen hat den Teilnehmern und Teilnehmerinnen das Mattendrängeln oder auch „Mattenkönig“ genannt, der Schwertkampf und das Tau-Ziehen mit dem Judogi-Seil. Bei den Kampf-Spielen lagen „Dschungel-Camp“ und „Pezziball-Parcour“ hoch im Kurs.

Die Geschichte zu Olympia und den Olympischen Ringen wurde erörtert und natürlich die Judoka aus der deutschen Nationalmannschaft hochgelebt.

Am Ende wurde jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin mit einer Urkunde belohnt und geehrt.

Die JudOlympics können noch bis zum 6. September durchgeführt werden, solange gibt es Unterrichtsmaterialien und Urkunden beim DJB unter www.Judobund.de kostenlos zu erwerben.

Macht mit!

Text/Foto: privat

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.