Juniorteamer des JVSH beim Charity HeimLauf

Die größte Breitensportveranstaltung des Landes, der Tag des Sports, fand in diesem Jahr dezentral statt. Viele Vereine, darunter auch Judosparten, haben sich daran beteiligt.

Beim Charity HeimLauf, der in 2020 seine erfolgreiche Premiere hatte, sollten erneut Gelder für die Initiative „Kein Kind ohne Sport!“ der Sportjugend Schleswig-Holstein erlaufen werden.

Damit kann vielen sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen in Schleswig-Holstein die Teilhabe am Sport im Verein ermöglicht werden.

Mit dabei waren schon im letzten Jahr die Juniorteamer des JVSH mit Breitensportreferentin Silke Rühl, die als Botschafter des LSV für die Initiative „Kein Kind ohne Sport“ sogar im Imagefilm für diesen Charity HeimLauf mitwirkte.

Foto/Text: Miriam Rühl/ LSV

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.